Navigieren

Weitere Touren in Kurzform

Touren


Hotel zum Hirschen, Oberstammheim

Oberstammheim/ZH


Allgäu, Oberschwaben/D

Distanz: 160 km ab Kreuzlingen, 300 km ab Zürich

Strecke
Kreuzlingen Konstanz Meersburg Friedrichshafen Meckenbeuren Ravensburg Schlier Waldburg Vogt Wolfegg Bad Waldsee Bad Schussenried Saulgau Ostrach Denkingen Heiligenberg Mühlhofen Meersburg Konstanz Kreuzlingen

Sehenswürdigkeiten
Friedrichshafen: Schulmuseum, geöffnet 10-17 Uhr, Montag geschlossen
Zeppelinmuseum im Hafenbahnhof
Ravensburg: Altstadt, Museum Vogthaus
Wolfegg:
Automuseum Fritz B. Busch, ca. 200 Exponate, geöffnet von 9-12 Uhr und 13-18 Uhr, Eintritt Euro 6.-, Bauernhaus-Museum, 14 Gebäude, Bau-, Lebens- und Arbeitsformen der letzten Jahrhunderte in Oberschwaben und dem westlichen Allgäu, Ehemalige Stiftskirche Wolfegg, Kirche im Regencestil wurde 1742 geweiht
Schloss Wolfegg: Im 15. Jahrhundert ausgebaut. 1578 Zerstörung durch einen Kaminbrand. Aufbau eines Renaissance-Kastell. 1646 durch die Schweden abgebrannt und erneuter Aufbau. Besichtigung nur während Konzerten.
Heiligenberg, 726 m: Café mit Aussichtsterrasse, Fürstenbergisches Schloss
Konstanz: Hafen, Statue "Das leichte Mädchen"

Karte
Kümmerly+Frey, Schwarzwald/Bodensee 1:200'000

Seitenanfang

Fritz B. Busch



Aubonne/VD, Lac de Joux

Distanz: 220 km ab Yverdon

Strecke
Yverdon Essert Peney Vuiteboeuf Ste-Croix (1'086 m) Col-des-Etroits (1152 m) L'Auberson Col-de-l'Aiguillon Baulmes L'Abergement Lignerolle Ballaigues Vallorbe Le-Pont Les-Charbonnières Le-Séchey Le-Lieu Le-Solliat Le-Sentier Le-Brassus Col-du-Marchairuz (1'441 m) St-George Gimel Montherod Aubonne

Aubonne Ste-Livre Bière Berolle Mollens Montricher Mont-la-Ville Col-du-Mollendruz (1'180 m) Dent-de-Vaulion (1'472 m) Vaulion Premier Bretonnières Orbe Yverdon

Sehenswürdigkeiten
Yverdon: Schloss, Hauptplatz und Rathaus
Ste-Croix: Musikdosen- und Automatenmuseum
L'Auberson: Musée de Baud, Musikdosen- und Automatenmuseum
Vallorbe: Grotten und Quelle der Orbe, Musée de Fer, Festung aus dem 2. Weltkrieg (Fort 39-45)
Col du Marchairuz: Aussicht auf Genfersee und Alpenpanorama
Aubonne: Städtchen mit Schloss und Kirche
Dent de Vaulion: bekannter Aussichtspunkt auf 1'472 m über Meer
Romainmôtier: Abtei aus dem Jahre 450
Orbe: Römische Mosaike (die grössten und schönsten der Schweiz)

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang



Baselbiet

Distanz: ca. 250 km

Strecke
Bülach Dielsdorf Buchs Würenlos Aarau Ost Schönenwerd Niedergösgen Trimbach Läufelfingen Eptingen Belchenpass Langenbruck Oberer Hauenstein Mümliswil Scheltenpass Delémont Soyhères Laufen Breitenbach Brislach Himmelried Seewen Bretzwil Reigoldswil Oberdorf Bennwil Diegten Känerkinden Rünenberg Zeglingen Oltingen Anwil Rothenfluh Wittnau Frick Bötzberg Brugg Siggenthal Endingen Schöfflisdorf Steinmaur Höri Bülach

Soyhères, Mittagessen im "La Cantine",rechts abbiegen

Tour von Nadia Hauf, Motor Sport Verein Zürich

Seitenanfang



Boécourt, Bergrennen

Distanz: 102 km ab Oensingen/SO

Strecke, Hinfahrt
Oensingen Balsthal Mümliswil Rämiswil Scheltenpass 1'051 m Mervelier Corban Courchapoix Recolaine Vicques Courrendlin Châtillon Courfaivre Bassecourt Boécourt La-Caquerelle 834 m

Rückfahrt
Glovelier Berlincourt Undervelier Gorges du Pichoux Souboz Perrefitte Moutier Montagne-de-Moutier 1'100 m Gänsbrunnen Weissenstein 1'279 m Solothurn

Rennstrecke
Start: Le Chênois, 544 m (Boécourt)
Ziel: En Tevers, 810 m (La Caquerelle)
Höhendifferenz: 266 m
Länge: 3'300 m

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang



Bündnerpässe

Tourenziel: Bündnerland, Grenzgebiet Italien
Distanz: 270 km ab Davos
Einreiserformalitäten: Pass oder ID, die Grüne Versicherungskarte mitzuführen ist empfehlenswert

Strecke
Davos Flüela Zernez Ofenpass Sta-Maria Umbrail Stilfserjoch Bormio Passo di Foscagno Passo d'Eira Livigno Forcola di Livigno Berninapass Samedan La-Punt Albulapass Tiefencastel Lenzerheide Chur

Pässe
Albula 2'312 m, Bernina 2'323 m, Eira/I 2'208 m, Flüela 2'383 m, Forcola/I 2'315 m, Foscagno/I 2'291, Lenzerheide 1'547, Ofen 2'149, Umbrail 2'501, Stilfser Joch/I 2'757, Wolfgang 1'631

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:301'000

Seitenanfang



Châtel-St-Denis/FR, Bergrennen

Streckenvarianten
1. Jaunpass
Spiez Simmental Jaunpass 1'509 m Bulle Châtel-St-Denis, 97 km

Die kürzeste Verbindung von Spiez nach Châtel. Die Gegend um den Jaunpass ist sehr schön und doch nicht so stark befahren.

2. Col des Mosses
Spiez Zweisimmen Chateau-d'Oex 958 m Col-des-Mosses 1'445 m Aigle Montreux Châtel-St-Denis, 140 km

Falls du den Jaunpass bereits kennst oder in Aigle ein paar Flaschen für deinen Weinkeller ordern möchtest, nimm den Weg über die Col des Mosses.

3. Col de la Croix
Spiez Zweisimmen Saanen Gstaad 1'050 m Gsteig 1'184 m Col-du-Pillon 1'546 m Les-Diablerets 1'157 m Col-de-la-Croix 1'778 m Villars 1'253 m Ollon Aigle Montreux Châtel-St-Denis, 155 km

Auf diesem "Umweg" können das Simmental und zwei ausgewachsene Pässe durcheilt werden. Nicht nur werden Nobelorte wie Saanen und Gstaad passiert, du befährst auch die frühere Bergrennstrecke Ollon-Villars, wo sich 1965 Megastars wie Jim Clark und Scheideg-ger/Robinson ein Stelldichein gaben.

4. Lac de l'Hongrin
Spiez Zweisimmen Chateau-d'Oex 958 m La-Lécherette Lac-de-l'Hongrin 1'255 m Corbeyrier Yvorne Aigle Montreux Châtel-St-Denis, 160 km

Achtung, die Strasse am Lac de l'Hongrin ist nur Samstag/Sonntag geöffnet und weist ein einspuriges Tunnel auf, dessen Durchfahrt zeitlich geregelt ist.

Wenn du in Montreux, der "Perle des Lavaux", früh dran bist, steht einer Besichtigung des Schloss Chillon oder einem "zahnrädrigen" Ausflug auf die 2045 m hohen Rochers-de-Naye nichts im Wege.

Rennstrecke
Start: Fruence, 842 m
Ziel: Les Paccots, 1'060 m
Höhendifferenz: 218 m
Länge: 2'400 m

Distanz und Fahrzeit nach Châtel-St-Denis von einigen Schweizer Städten, bei Benutzung der üblichen Autobahn- und Hauptstrassen-verbindungen
Basel: 186 km
Bellinzona: 255 km
Bern: 81 km
Chur: 342 km
Genf: 104 km
Lausanne: 30 km
Luzern: 199 km
Neuenburg: 94 km
Schaffhausen: 241 km
St.Gallen: 303 km
Zürich: 216 km

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang



Davos, Bündnerland

Distanz, Dauer: 430 km ab Zürich, Tagestour

Strecke
Zürich Lachen Niederurnen Mollis Kerenzerberg Murg Sargans Landquart Klosters Davos Flüelapass Susch Zernez La Punt Albulapass Bergün Filisur Alvaneu Lenz Lenzerheide Chur Sargans Zürich

Sehenswürdigkeiten
Kerenzerberg 743 m: Langgestreckte Hangterrasse in rund 700 m über den Glarner Gemeinden Filzbach und Obstalden in prächtiger Aussichtslage über dem Walensee.
Davos 1'558 m: Mittelpunkt eines im 13 Jh. von Walsern besiedelten Hochtales. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jh. zum Klima-Kurort mit zahlreichen Sanatorien, später zum grossen Fremden- und Sportplatz entwickelt.
Sertigtal: Bei Clavadel/Frauenkirch, langgestrecktes Seitental der Landschaft Davos. Sertig-Dörfli mit Kirche vermittelt Aspekte der Walser Bergbauernkultur, die hier seit dem 14. Jh. heimisch ist.
Flüela 2'383 m: Route auf der Nordseite im langgestreckten Flüelatal, auf der Südseite Blick auf den Grialetschgletscher und Piz Vadret.
Albula 2'312 m: Übergang vom Albulatal ins Oberengadin.
Susch 1'426 m: Unterengadinder Dorf an der Einmündung der Flüelastrasse, Kirche aus dem Beginn des 16. Jh.
Bergün 1'367 m: Oberstes Dorf im Albulatal, mittelalterlicher Turm in der Mitte des Dorfes.
Alvaneu: Grosses romanisches Bergdorf an der nördlichen Lehne des Albulatals.
Lenzerheide 1'547 m: Weites Waldgebiet im Gelände eines prähistorischen Bergsturzes, dessen Schuttmassen einen kleinen See aufgestaut haben. Grosser Fremden- und Sportplatz.

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang



Donautal/D

Distanz: 240 km ab Konstanz

Strecke
Kreuzlingen Konstanz Meersburg Mühlhofen Salem Heiligenberg 726 m Pfullendorf Schwäblishausen Hausen-am-Andelsberg Krauchenwies Sigmaringen Beuron Bärenthal Egesheim Böttingen Dürbheim Spaichingen Dreifaltigkeitsberg 983 m Wurmlingen Tuttlingen Immendingen Kirchen Hausen Aulfingen Zollhaus Randen Schaffhausen

Fähre Konstanz-Meersburg, DM 5.20 für Motorrad und Fahrer

Berberaffe im Freigehege Salem

Sehenswürdigkeiten
Salem: Affenberg, Eintritt DM 8.-, einschliesslich Popcorn zur Fütterung, über 200 Berberaffen in einem 20 ha grossen Freigehege, geöffnet vom 15. März bis 1. November, jeweils 9-12 und 13-18 Uhr.
Heiligenberg: Schloss, Eintritt DM 7.-
Sigmaringen: Schloss, Eintritt DM 6.-
Beuron: Burg Wildenstein
Spaichingen: Dreifaltigkeitskirche auf dem gleichnamigen Berg
Zollhaus: Sauschwänzlebahn (Museumsbahn)

Karte
Kümmerly+Frey, Schwarzwald-Bodensee, 1:200'000

Seitenanfang



Elsass, Vogesen/F

Distanz: 330 km ab Basel

Einreiseformalitäten: Pass oder ID

Strecke
Basel Altkirch Dannemarie Frais Belfort Valdoie Giromagny Ballon-d'Alsace Ste-Maurice-sur-Moselle Le-Thillot Cornimont La-Bresse Col-de-la-Schlucht Munster Soultzbach-les-Bains Wasserbourg Petit-Ballon Col-du-Platzerwasel Le-Markstein Grand-Ballon Willer-sur-Thur Bitschwiller Thann Vieux-Thann Cernay Uffholz Vieil-Armand Uffholtz Cernay Mulhouse Basel

Sehenswürdigkeiten
Belfort: Löwe von Belfort, Denkmal zum Deutsch-Französischen Krieg 1870-71, Schloss, Altstadt
Mulhouse: Staatl. Automobilmuseum (Schlumpf-Museum), Französisches Eisenbahnmuseum, Stoffdruckmuseum, Historisches Museum, Rathaus

Ballon d'Alsace

Ballon d'Alsace

Pässe, Aussichtspunkte
Col du Ballon (Ballon d'Alsace) 1'178 m
Col de la Schlucht, 1'159 m
Petit Ballon, 1'267 m
Schnepfenried, 1'258 m, Wintersportplatz
Col du Platzerwasel, 1'258 m
Grand Ballon, 1'424 m
Vieil Armand, 956 m, Schlachtfeld I. WK, Monument National, Soldatenfriedhof

Col de la Schlucht

Col de la Schlucht

Reiseführer
Michelin, Elsass-Vogesen-Champagne, ISBN 2-06-233404-4

Karte
Kümmerly+Frey, Elsass-Vogesen 1:200'000

Vieil Armand/Hartmannswillerkopf

Vieil Armand/Hartmannswillerkopf

Seitenanfang



Flughafentour, Zürcher Unterland

Distanz: 160 km ab Zürich, 110 km ab Bülach

Spitfire in Fehraltorf

Strecke
Bülach Höri Riet Obersteinmaur Bachs Fisibach Kaiserstuhl Bergöschingen Griessen Geisslingen Bechtersbohl Küssaburg Rheinheim Zurzach Zurzacherberg Tegerfelden Niederweningen Schöfflisdorf Regensberg Boppelsen Buchs Nassenwil Niederhasli Hofstetten Oberglatt Bachenbülach Niderrüti Egetswil Kloten Flughafen (Ankunft Terminal B) Rümlang Oberglatt Bülach

Sehenswürdigkeiten
Kaiserstuhl/AG: Städtchen; Turm aus dem 13. Jahrhundert, Besichtigung April-Oktober Sa/So Nachmittag
Küssaberg/D: Burgruine Küssaburg, Aussichtspunkt
Regensberg: Mittelalterliches Städtchen; Rundturm, gebaut vor 1250, Besichtigung Fr. 1.-; Landgasthof Krone, als Taverne 1541 entstanden
Buchs/ZH: Restaurant Bergwerk, Bergwerksbesichtigung auf Anfrage, mindestens 4 Personen, Tel. 01 844 17 50
Parkplätze Pisten 14/32 und 16/34, Flugbetrieb
Oberrüti: Aussichtspunkt
Flughafen Kloten: Aussichtsterrasse; Shopping, Restaurants, Rundflüge, Flughafen-Rundfahrten
Parkplatz Rümlang/Westpiste 10/28: Flugbetrieb

Wissenswertes zum Flughafen Kloten
1993 Starts/Landungen 233'884, Passagiere 13'574'085
Instrumentenlandepiste 16/34 (Blindlandepiste): 3'700x60 m
Instrumentenlandepiste 14/32 (V-Piste): 3'300x60 m
Westpiste 10/28: 2'500x60 m
Gesamtfläche: 807.6 ha
Vollbeschäftige: 17'000 Personen, Teilzeitangestellte: 7'000 Personen

Aus der Geschichte
1943 der Zürcher Regierungsrat erteilt den Auftrag zur Projektierung eines Flughafens im Raume Kloten-Rümlang
1948 Der gesamte Zivilluftverkehr wird von Dübendorf nach Kloten verlegt
1953 Offizielle Eröffnung
1956 Erste Landung eines Strahlverkehrsflugzeuges (Tupolev TU-104)
1961 Verlängerung der West- und Blindlandepiste
1970 Erstlandung eines Boeing 747 Jumbo
1975 Eröffnung Terminal B
1980 Eröffnung der SBB Flughafenlinie
1985 Eröffnung Fingerdock A

Reiseführer
Flughafen Zürich 1948-1988

Karte
Landeskarte 1:50'000, Nr. 215/225

Seitenanfang



Franche-Comté/F

Einreiseformalitäten: Pass, ID
Französische Franc, FF 100 = SFR 25.-

Strecke
Basel/CH Folgensbourg/F Delle Sochaux Héricourt Clairegoutte Ronchamp Lure Luxeuil-les-Bains Fourgerolles St-Loup Vauvillers Passavant-la-Rochère Vauvillers Amance Faverney Bougnon Charmaille Vesoul St-Igny les-Belles-Baraques Filain Hyet-la-Malachère Villers Bouton Oiselay-et-Grachaux Gy Etuz Sorans Rioz Rigney Marchaux Vaire-le-Grand Besançon St-Vit Salans Orchamp Dole Parcey le-Deschaux Tassenières St-Germain les-Arlay Voiteur Cirque-de-Ladoye Crotenay Champagnole Syam Champagnole Arbois Monchard Ecleux Arc-et-Senans Salins-les-Bains Nans-sous-St-Anne Villeneuve-d'Amont Cernans Pont-d'Héry Foret-de-la-Joux Censeau Bonnevaux Malbuisson Cluse-de-Pontarlier la-Cluse-et-Mijoux/F Fleurier/CH Neuchâtel

Lohnende Nebenstrassen

Sehenswürdigkeiten Jura
Châteaux d'Arlay
Châteaux de Fabulys/Le Dechaux
Châteaux de Salans
Châteaux de Syam
Salines de Salins-les-Bains (Salzquellen)
Faïencerie de Salins-les-Bains (Töpferei)
Forges de Syam (Schmiede)
Musée du Jouet, Moirans-en-Montagne (Spielzeugmuseum)
Musée de la Boissellerie, Bois d'Amont

Sehenwürdigkeiten Doubs
Châteaux de Belvoir
Châteaux de Joux
Musée Peugeot à Sochaux (Auto- Motorradmuseum)
Châteaux de la Roche à Rigney
Châteaux-Jardin de Vaire Le Grand
Saline Royal Arc-et-Senans
Taillanderie - Lieu-dit "La Doye", Nans-sous-Sainte-Anne (Eisenschmiede)

Saline Royal Arc-et-Senans

Saline Royal Arc-et-Senans

Sehenswürdigkeiten Haute-Saône
Châteaux de Filain
Châteaux de Gy
Maison Forte de Sorans
Ecomusée de la Distillation, Fougerolles (Schnapsbrennerei)
Maison de la Mine, Ronchamp (Bergwerk)
Verrerie de la Passavant-La-Rochére (Glashütte)

Sehenwürdigkeiten Territoire de Belfort
Forge-Musée, Etueffont

Reiseführer
Michelin, Franche-Comté

Karte
Michelin 1:200'000, Nr. 66 und 70

Seitenanfang



Französische Alpen

Distanz, Dauer: Rund 1'800 km ab Zürich, 4-6 Tage
Einreiseformalitäten: Pass oder ID

Col de l'Iseran, 2770 m

Strecke
Zürich Bern Thun Zweisimmen Saanen Col-du-Pillon Aigle Martigny Orsières Col-du-Grand-St-Bernard Aosta Pré-St-Didier Col-du-Petit St-Bernard Val-d'Isère Col-de-l'Iséran Lanslevillard Col-du-Mont-Cenis Susa Sestrière Col-de-Montgenèvre Briançon Le-Monetier-les-Bains Col-du-Galibier Valloire Col-du-Télégraph St-Michel-de-Maurienne St-Jean-de-Maurienne Col-de-Croix-de-Fer Allemond Le-Bourg-d'Oisans Alpe-d'Huez Bourg-d'Oisans Allemond Col-du-Glandon La Chambre Col-de-la-Madeleine Mouthiers Bourg-St-Maurice Cormet de Roselend Beaufort Col-des-Saisies Flumet Col-des-Aravis la-Clusaz le-Petit-Bornand les-Glières Bonneville Genf Lausanne Bern Zürich

Pässe
Töffparadiese liegen für wenige hundert Franken vor Helvetiens Haustür, es muss nicht immer Neuseeland sein. Studiert nächsten Frühling die Streckenpläne von Giro und Tour, da gibt's jede Menge Ideen für Töfftouren.

Col du Pillon 1546 m, Col du Grand St-Bernard 2'469 m, Col du Petit St-Bernard 2'188 m, Col de i'Iséran 2'769 m, Col du Mont Cenis 2'083 m, Col de Montgenèvre 1850 m, Col du Galibier 2'645 m , Col du Télégraph 1'570 m, Col de Croix de Fer 2'068 m, Col du Glandon 1'924 m, Col de la Madeleine 1'993 m, Cormet de Roselend 1'969 m, Col des Saisies 1'633 m, Col des Aravis 1'486 m

Aufstieg nach Sestrière

Strassen
Mit wenigen Ausnahmen liegen alle überquerten Pässe an Nebenstrassen mit sehr geringem Verkehrsaufkommen. Zwei Belagsarten sind zu unterscheiden, ich nenne sie "Patchwork" und "Labyrinth".
Patchtwork sind mit unzähligen Rollsplittflicken versehene Strassen. Je heller die Patches, desto neuer und gefährlicher sind sie.
Labyrinth rührt von der Reparatur von Belagsrissen mit glatter Bitumen her. Die Labyrinthartigen Bitumenstreifen sind sehr glatt.
Beide Belagsarten können sich kilometerweit über ganze Pässe hinwegziehen.
Es sind halt noch echte Pässe, keine ausgebauten, perfektionierte und aalglatte Hochgeschwindigkeitspisten à la Gotthard oder Oberalp. Kräftiges Rühren zwischen den ersten beiden Gängen ist angesagt. Fahrwerk und Federelemente können wieder mal richtig zeigen was in ihnen steckt!
Hinter jeder Ecke kann eine Ueberraschung lauern: Unbeleuchtete Tunnels ohne Leitlinie oder lebende Hindernisse wie Hunde, Kühe, Pferde, Poney's, Esel, etc.

Uebernachtung und Verpflegung
Hotels finden sich zuhauf, Doppelzimmer mit Dusche für zwei Personen ca. 180 FF bis 250 FF. Hauptmahlzeit ca. 60 FF bis 150 FF pro Person ohne Getränke. Wein, Cuvée de l'Hôtel 1/2 Fl. ca. 50 FF.

Mit der Yamaha SRX zur Alpe d'Huez

Karte
Schweiz 1:303'000
Kümmerli+Frei Blatt 13, Rhone/Hochsavoyen 1:250'000
Michelin 1:200'00 Blatt 74 und 77
Michelin 1:200'000 Blatt 244

Seitenanfang



Frauenfeld, Motocross

Distanz: 200 km ab Frauenfeld

Strecke
Frauenfeld Warth Buch Hüttwilen Schloss-Steinegg Hirzensprung Schloss-Freudenfels Klingenzell Amenhusen Lanzenneunforn Gündelhart Reckenwil Homburg Hinter-Homburg Rapperswilen Fischbach Helsighausen Fruthwilen Arenenberg Ermatingen Lanterschwilen Engwilen Oberstöcken Lippoldswilen Hugelhofen Ottenberg Berg Birwinken Mattwil Happerswil Buch Engishofen Amriswil Hagenwil Hueb Rotzenwil Blidegg Sitterdorf Arnegg Gossau Flawil Magdenau Buechholz Gonzenwil Nassen Ibach Ganterschwil Bütschwil Mosnang Dreien Mühlrüti Bennenmoos St.-Iddaburg Gähwil Ötwil Fischingen Sirnach Münchwilen Matzingen Stettfurt Schloss-Sonnenberg Thundorf Frauenfeld

Sehenswürdigkeiten
Frauenfeld/TG: Kantonshauptort dessen Gründung auf die Kyburger zurückgeht, 20'000 Einwohner, Anfahrt zum Cross über die N7, Ausfahrt West, oder die Hauptstrasse Winterthur-Frauenfeld. Parkplätze sind gut signalisiert.
Mittelalterlicher Altstadtkern, Schloss mit dem Historischen Musem des Kantons Thurgau, Plättlizoo, Freizeitpark
Warth: Karthause Ittingen, Ehemaliges Karhäuserkloster, Gartenwirtschaft, Weinverkauf
Schloss Steinegg: Kurhotel
Salenstein: Schloss Arenenberg mit Napoleonmuseum, Eintritt Fr. 5.-
Amriswil: Wasserschloss Hagenwil, Kutschensammlung Robert Sallmann
Ottenberg/Weinfelden: Restaurant Thurberg, Aussichtspunkt
Blidegg: Ostschweizertreffpunkt der Ducatisti
Sitterdorf: Flugplatz, Rundflüge, Flugschule, Gleitschirmfliegen, Restaurant mit Selbstbedienung
Gossau: Hilti Motorradmuseum, Kirchstrasse 43, 9202 Gossau/SG, Sa/So 11-16 Uhr
St.Iddaburg: Wallfahrtskirche, Restaurant, Aussichtspunkt auf 973 m/über Meer
Fischingen: Ehemaliges Benediktinerstift mit Klosterkirche
Stettfurf: Schloss Sonnenberg mit Restaurant, Aussichtsterrasse

Motorsportliches
Ende Januar: Enduro SM Lauf
Ostermontag: Motocross

Karte
Landeskarte: Zusammensetzung 103, Zürich-St.Gallen, 1:100'000

Seitenanfang



Freiburg/CH

Distanz: 250 km ab Fribourg, 570 km ab Zürich

Strecke
Fribourg Marly-le-Grand Hauterive Rossens Pont-la-Ville La-Roche Le-Mouret Giffers Plasselb Plaffeien Zollhaus Schwarzsee Schwefelbergbad Gurnigel Rüti Wattenwil Blumenstein Wimmis Boltigen Jaunpass Broc Bulle Gumefens Le-Gibloux La-Cantine Posieux Fribourg

Sehenswürdigkeiten Mittelland
Fribourg: Altstadt, Museen, Kathedrale St.Niklaus, Franziskanerkirche, Loretokapelle
Hauterive: Zisterzienserabtei
Rossens: Staumauer des Greyerzer Sees, 320 m lang, 83 m hoch
Romont: Kollegiatskirche Mariä Himmelfahrt, Rundgang auf den Stadtmauern

Sehenswürdigkeiten Voralpen
Bulle: Museen, Schloss
Greyerz: Eine der prächtigsten Burganlagen der Schweiz, Eintritt Schloss Fr. 5.-
Schwarzsee: Grosser Bergsee, Wassersport, schöne Rundsicht von Schwyberg (1'600 m) und Riggisalp (1'478 m)
Gurnigel 1'594 m: Kleine kurvige Passtrasse, Verbindung Zollhaus/FR-Riggisberg/BE
Broc: Schokoladenfabrik Nestlé
Greyerzersee: Einer der grössten Stauseen der Schweiz, Staumauer von Rossens

Sehenswürdigkeiten Seenregion
Estavayer-le-Lac: Altstadt, Museen, Bootshafen
Murten: Altstadt, Historisches Museum

Karte
Landeskarte Nr. 104, Zusammensetzung Bern-Lausanne, 1:100'000

Seitenanfang



20. Heimkinderausfahrt Moto Sport Schweiz

Tourenziel: Aargauer-, Basel-Landschäftler- und Solthurner-Jura
Distanz, Dauer: 150 km ab Dättwil/Baden, Tagestour

Strecke
Dättwil Birmenstorf Mülligen Scherz Schinznach Dorf Oberflachs Thalheim Staffelegg Küttigen Benkner Joch Wölflinswil Kienberg Anwil Oltingen Zeglingen Wisen Läufelfingen Eptingen Ober-Bölchen Schöntal Langenbruck Bärenwil Egerkingen Neuendorf Hardeck Wolfwil Murgenthal Glashütten Balzenwil Pfaffnau Reiden Reidermoos Bottenwil Hintermoos Wiliberg Staffelbach Schöftland Muhen Rütihof Gränichen Seon Egliswil Lenzburg Dättwil

Sehenswürdigkeiten
Einsame Höger, verlassene Nebenstrassen
Staffelegg: Jurapass, 621 m
Benkner-Joch: Jurapass, 668 m
Ober-Bölchen: Jurapass, 991 m

Karte
Landeskarte 1:100'000, Zusammensetzung Basel-Luzern

Seitenanfang



Hockenheim/D, Rennstrecke

Tourenziel: Schwarzwald, Hockenheim, Speyer
Distanz: 350 km ab Zürich

Strecke
Eglisau Hüntwangen Bühl/D Erzingen Degernau Eggingen Stühlingen Bonndorf Lenzkirch Titisee Furtwangen Triberg Hornberg Wolfach Schapbach Freudenstadt Besenfeld Calmbach Pforzheim Bretten Bruchsal Hockenheim Speyer

Kulinarisches
Unzählige Gasthöfe und -stuben warten im Schwarzwald auf Gäste, Schwarzwaldspezialitäten wie Schinken, Speck und Würste, Forellen, Kuchen und Torten
Die Gegend um Hockenheim ist eine Hochburg der Spargel, zur Saison im Frühling werden in allen Gaststätten Spargelgerichte serviert.

Sehenswürdigkeiten
Furtwangen: Uhrenmuseum
Triberg: Deutschlands höchste Wasserfälle, 162 m hoch, 7 Fälle, Schwarzwaldmuseum, geöffnet 9-18 Uhr, Holzfällen mit historischen Werkzeugen, Schwarzwaldbahn, Rundfahrt DM 20.-, Kuckucksuhrenherstellung, Holzschnitzerwerkstätten
Hockenheim: Freizeitbad Aquadrom, Motodrom, Motor-Sport-Museum, geöffnet 10-17 Uhr, Eintritt DM 8.-, Grosse Motorradsammlung, diverse Rennwagen und Rekordfahrzeuge, Kino, Rennsimulator
Speyer: Weltberühmter Dom, Baubeginn um 1025, 1689 Zerstörung und Wiederaufbau, Renovierung 1957-66, einer der grössten Räume des abendländischen Mittelalters, Technik Museum, Flugzeuge, Lokomotiven, Feuerwehrfahrzeuge, Dampfmaschinen, Schiffe, U-Boote, Oldtimer, Marinemuseum, IMAX Grossleinwandkino, geöffnet 9-18 Uhr, Eintritt DM 12.-

Von Hockenheim
20 km, Sinsheim, Technik Museum (MSS 48/93)
20 km, Heidelberg, Schloss, Altstadt
62 km, Neckarsulm, Zweirad Museum (MSS 48/93)
65 km, Öhringen (Heilbronn), Motor Museum

Karte
Kümmerly + Frey, Schwarzwald-Bodensee 1:200'000

Seitenanfang



Kistenpass-Ägerisee

Distanz: ca. 150 km ab Zürich

Strecke
Zürich Waldegg Stallikon Buchenegg Albis Hausen Sihlbrugg Menzingen Gubel Kistenpass Ägerisee Sattel Arth Walchwil Zug Baar Zürich
Variante: ... Ägerisee Raten Biberbrugg Einsiedeln Sattelegg Siebnen Zürich

Aussicht auf den Ägerisee vom Kistenpass

Aussicht auf den Ägerisee vom Kistenpass

Sehenswürdigkeiten:
Kistenpass, Aussicht auf den Ägerisee
Bloodhound Raketenstellungen, Führungen unter
www.mhsz.ch oder Email an bloodhound@mhsz.ch

In Menzingen zuerst dem Wegweiser Gubel folgen, dann Militärbetriebe/Bloodhound. Zum Kistenpass weiter auf dieser Strasse, dann links.

Bloodhound Stellungen


Tour in und ums Klettgau/CH/D
Mit dem Sporttourer im "Grenzgebiet"

Nach zehntägiger Arbeit ist der Japan-Oldie durch die MFK und will gefahren werden. Noch ist es zu früh zum Pässestürmen, aber ein paar Hügel dürfen's schon sein. Also, ab ins Klettgau. Gespickt mit sanften Hügeln, gewundenen Strassen und gestreckten Pisten ist es immer gut für eine Tages- oder Halbtagestour aus dem Raum Zürich.

Tourenziel: Klettgau/SH/D
Distanz, Dauer: Ca. 250 km ab Zürich, Halbtagestour

Strecke
Zürich Kloten Eglisau Hüntwangen Klein-Riedern im Sand Erzingen Degernau Untermettingen Ühlingen Hürrlingen Grafenhausen Rothaus Steinasäge Wittlekofen Stühlingen Blumberg Tengen Büsslingen Lohn Stetten Schaffhausen Neuhausen Beringen Scheitheim Hallau Wilchingen Osterfingen Jestetten Eglisau Zürich

Sehenswürdigkeiten
Kurvenreiche, verkehrsarme Strassen durch Feld und Wald, über Berg und Tal im Klettgau
Klein Riedern im Sand: Samstags Flohmarkt bei der Hazienda
Blumberg: Museumsbahn (Sauschwänzlebahn) Saisoneröffnung 29./30. April 2000; www.sauschwaenzle.de
Hallau: Bergkirche St. Moritz von 1491, Weinbaumuseum, Kellereibesichtigungen mit Degustation; www.hallau.ch

Karte
Schweizer Strassenkarte oder Schwarzwaldkarte

Seitenanfang



Lago d'Orta/I

Tourenziel: Lago d'Orta/I, in der Lombardei, einige Kilometer südlich von Domodossola
Distanz, Dauer: 900 km, 3 Tage
Einreiseformalitäten: Pass oder ID
Geld: Ital. Lire, 1'000 Lire = 0.835 SFR

Auf dem Weg zum Sacro Monte

Strecke
Hinfahrt
Zürich-Chur-San Bernardino-Locarno-Verbania-Ormegna-Pettenasco

Rückfahrt
Pettenasco-Orta-Miasino-Alpino-Verbania-Cannobio-Valle Cannobina-Val Vigezzo-Centovalli-Locarno-Bellinzona-Biasca-Lukmanier-Disentis-Oberalp-Andermatt-Altorf-Zürich

Tour um den See
Pettenasco-Orta-Gozzano-Boleto-Madonna del Sasso-Alzo-Arola-Passo la Colma-Varallo-Sacro Monte-Varallo-Passo la Colma-Arola-Cesara-Nonio-Omegna-Pettenasco

Sehenswürdigkeiten
Lago d'Orta: Einer der kleinsten Oberitalienischen Seen. Sehr schöne Lage in den Bergen mit bewaldeten Ufern. Insel San Giulio nahe Orta gelegen.
Orta San Giulio: Auf einer Halbinsel gelegenes altes Städtchen mit engen Gassen. Fahrzeuge müssen am Ortsrand parkiert werden.
Isola di San Giulio: Mit dem Schiff ab Orta. Basilika mit dem Reliquienschrein des heiligen Sankt Julius.
Sacro Monte d'Orta: ca. 20 min zu Fuss. Die Kapellen auf dem Berg wurden zu Ehren des heiligen Franziskus von Assissi erbaut. Skulpturen und Fresken in den Kapellen aus dem 17. Jh.
Madonna del Sasso: Am Westufer gegenüber Pettenasco gelegen, ca. 5 km ab Alzo. Herrliche Aussichtslage auf einem Bergvorsprung wo sich der ganze See überblicken lässt.
Sacro Monte da Varallo: ca. 20 km westlich des Sees gelegen. Die 43 Kapellen auf dem Berg sind mit Fresken und Skulpturen (16.-18. Jh.) geschmückt.

Unterkunft
Hotel Giardinetto, Pettenasco, Einzelzimmer mit Frühstücksbuffet 120'000 Lire

Karten
Schweiz 1:250'000, Kümmerly+Frey
Lombardei 1:200'000, Kümmerly+Frey

Reiseführer
Grüner Michelin Führer Italien

Seitenanfang



Moirans/F

Tourenziel: 39260 Moirans en Montagne im Département Jura/F
Distanz: Rund 400 km ab Zürich
Reisezeit: Frühling bis Herbst
Einreiseformalitäten: Pass oder ID
Geld: Französische Francs, FF 100 = SFR 24.-

Strecke
Basel Folgensbourg Delle Sochaux Mathay Pont-de-Roide Saint-Hippolyte Cour Saint-Maurice Randevillers Servin Aïssey Gonsans Verrières-du-Grosbois Saules Ornans Nans-sous-Sainte-Anne Salins-les-Bains Pont-d'Héry Champagnole Saint-Laurent Château-des-Prés Saint-Claude Moirans-en-Montagne

Peugeot Museum in Sochaux

Sehenswürdigkeiten
Sochaux: Musée Peugeot(Auto- Motorradmuseum), geöffnet täglich 10-18 Uhr, Eintritt FF 30.-
Nans-sous-Sainte-Anne: Taillanderie - Lieu-dit "La Doye" (Eisenschmiede), Führungen täglich von 10-12.30 Uhr und von 14-18.30 Uhr, Eintritt FF 18.-

Salins-les-Bains
Salines (Salzquellen), Führungen täglich um 9, 10, 11, 14.30, 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr, Eintritt FF 23.-, Faïencerie (Töpferei), geöffnet täglich von 10-12 Uhr und von 14-19 Uhr
Moirans-en-Montagne: Musée du Jouet (Spielzeugmuseum), geöffnet täglich von 10-12 Uhr und von 14-18 Uhr

Karte
Michelin Nr. 66, Dijon/Besançon/Mulhouse, 1:200'000
Michelin Nr. 70, Beaune/Mâcon/Évian, 1:200'000
Michelin Nr. 243, Bourgogne/Franche-Comté, 1:200'000

Wasserrad mit Schmiedehammer, Taillanderie

Siehe auch MSS
47/92, Strasse der Uhren, Zwei-Tage Tour im Jura
26/94, Jura à la française, Franche-Comté

Seitenanfang



Museumstour in Süddeutschland

Tourenziel: Auto-, Motorrad- und Technikmuseen im Süddeutschen Raum
Distanz, Dauer: 550 km ab Schaffhausen, 3 Tage

Strecke
Zürich Schaffhausen Singen Stuttgart Heilbronn Neckarsulm Sinsheim Basel Zürich

Mercedes Benz Museum, 300SL

300 SL

Museen
Mercedes Museum, Bad Cannstatt bei Stuttgart, rund 100 Fahrzeuge und andere Exponate, Oeffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 9-17, Eintritt frei, Museumscafé, Museumsshop, Museumskino, Möglichkeit die Motorenfertigung zu besichtigen

Porsche Museum, Zuffenhausen bei Stuttgart, Werk 2, rund 50 Fahrzeuge aus dem Museumsbestand,Oeffnungszeiten: Montag-Freitag 9-16, Wochenende/Feiertage 9-17, Eintritt frei, Katalog DM 30.- Museumsshop, Museumskino

Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Neckarsulm, über 100 Töffs und weitere Exponate wie Fahrräder und NSU Fahrzeuge, Oeffnungszeiten: Montag-Freitag 9-12 und 13.30-17, Wochenende/Feiertage 9-17, Eintritt DM 5.-, Katalog DM 20.-, Museumsshop, Video Töffunfall, NSU-Geschichte, Schliessfächer

Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Sinsheim bei Heidelberg
Ueber 3'000 Exponate, ca. 200 Töffs, Renn- und Sportwagen, Oldtimer, Lokomotiven, Flugzeuge, Traktoren, Motoren, Dampfmaschinen, Kriegsgeräte, Freiluftausstellung, Musikinstrumente, etc., Oeffnungszeiten: Montag-Sonntag 9-18, Eintritt DM 13.-, Katalog DM 8.-, Museumsführer DM 5.-, Museumsshop, Restaurants, Kinderspielplatz, Schliessfächer

Deutsche Museumsstrasse
1 Automuseum Hillers, Tremsbüttel und Hamburg
2 Motor Technica Auto-Motor-Freizeit Museum, Bad Oeynhausen
3 Automuseum Ibbenbüren, Ibbenbüren
4 Nürburgring Rennsportmuseum, Nürburg/Eifel
5 Raule-Automuseum, Eppstein/Taunus
6 Rosso Bianco Collection, Aschaffenburg/Frankfurt
7 Technik Museum Speyer, Speyer
8 Motor-Sport-Museum Hockenheim, Hockenheim
9 Auto & Technikmuseum Sinsheim, Sinsheim
10 Deutsches Zweirad- und NSU-Museum, Neckarsulm
11 Motor-Museum Oehringen, Oehringen
12 Deutsches Auto-Museum Schloss Langenburg, Langenburg
13 Märklin-Museum, Göppingen
14 Auto- und Spielzeugmuseum Boxenstop, Tübingen
15 Automuseum von Fritz B. Busch, Wolfegg/Allgäu
16 EFA-Museum für Deutsche Automobilgeschichte, Amerang
17 Motorradmuseum Schloss Augustusburg, Augustusburg
18 Verkehrsmuseum Dresden, Dresden

Karte
Hallwag, Deutschland Süd, 1:500'000

Faszination Motorrad von Ernst Leverkus

von Ernst Leverkus

 

NSU-Story von Peter Schneider

von Peter Schneider



Passfahrt im Herbst

Tourenziel: Innerschweizer Pässe
Distanz, Dauer: 400 km ab Zürich
Reisezeit: Sommer-Herbst

Strecke
Zürich Baar Luzern Brünig Meiringen Grimsel Gletsch Ulrichen Nufenen Airolo Gotthard Flüelen Altdorf Klausen Linthal Glarus Zürich

Souvenirs auf dem Gotthard

Sehenswürdigkeiten
Meiringen: Reichenbachfälle, Sherlock Holmes Museum
Innertkirchen: Aareschlucht, dank Weg und Felsgalerien vielbesuchte, berühmte Sehenswürdigkeit
Grimsel, 2'165 m: Stauseen, Hospiz
Gletsch, 1'759 m: Vereinigung der Grimsel- und der Furkastrasse, Verkehrs- und Hotelsiedlung
Nufenen, 2'478 m: Aussicht auf die Berner Alpen
Airolo, 1'142 m: Am Übergang vom Bedrettotal zur Leventina, Bronzerelief beim Bahnhof von Vincenzo Vela zur Erinnerung an die Opfer des Tunnelbaus.
Gotthard, 2'108 m: Gotthardmuseum
Altdorf: Hauptplatz mit Telldenkmal und Rathaus
Klausen, 1'948 m: Grandiose Landschaft mit den Kalkgipfeln der Windgällen-Claridenkette
Glarus: Landsgemeindeplatz, doppeltürmige Stadtkirche, schöne Bürgerhäuser

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang




Rothenthurm/SZ, Motocross

Strecken, 1. Etzel
Pfäffikon St.Meinrad/Etzel Egg Einsiedeln Biberbrugg Rothenthurm

2. Sattelegg/Ybergeregg
Siebnen Sattelegg 1'190 m Willerzell Unteriberg Ybergeregg 1'406 m Schwyz Sattel Rothenthurm

3. Praglpass (nur Werktags)
Niederurnen Glarus Klöntalersee Praglpass 1'550 m Muotathal Schwyz Sattel Rothenthurm

4. Aegerisee/Raten
Oberägeri Alosen Raten (Gottschalkenberg 1'148 m) Biberbrugg Rothenthurm

Sehenswürdigkeiten Seen
Aegerisee: 724 m, Klöntalersee: 848 m, Lauerzersee, Sihlsee: 889 m, Wägitalersee: 900 m, Zugersee, Zürichsee

Sattelegg

Ausflugsziele
Baar: Höllgrotten
Brunni: Holzegg
Einsiedeln: Kloster
Gottschalkenberg: 1'148 m
Hoch-Ybrig: 1'800 m
Muotathal: Hölloch (Anmeldung 043 47 12 08)
Stoos
Bisisthal - Sali 1'147 m
Pfäffikon/SZ: Alpamare
Praglpass: 1'550 m
Sattel: Hochstuckli 1'566 m
Sattelegg: 1'190 m,
Töffahrer-Treffpunkt
Schwyz: Schaukäserei
St.Meinrad/Etzel: 950 m
Ybergeregg: 1'406 m

Karte
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang



Ruppen

Tourenziel: Ostschweiz
Distanz: 270 km ab Bülach

Auf dem Ruppen im Schneeregen

Strecke
Bülach Andelfingen Ossingen Gisenhard Waltalingen Unterstammheim Oberstammheim Nussbaumen Hüttwilen Herdern Pfyn Müllheim Wigoltingen Märstetten Hugelshofen Dotnacht Alterswilen Siegershausen Oberhofen Illighausen Happerswil Kümmertshausen Engishofen Oberaach Muolen Wittenbach Kronbühl St.Gallen (St.Fiden) Rehetobel 814 m Oberegg Reute Altstätten Ruppen 1'003 m Trogen Bühler Gais Appenzell Gontenbad Gonten 902 m Jakobsbad Urnäsch 832 m Bächli Hemberg Wattwil Bütschwil Hulftegg 953 m Steg Bauma Turbenthal Wildberg Fehraltorf Zürich

Sehenswürdigkeiten
Rehetobel: Kirche mit Apppenzellerhäuser-Kernzone
Altstätten: Marktgasse, Engelplatz, historisches Museum im Herrensitz Prestegg
Trogen: Landsgemeindeplatz mit Palastbauten, Pfarr- und Gemeidehaus von 1765
Gais: Schlachtkapelle Stoss, Weissküferei Mösli
Appenzell: Landsgemeindeplatz, Hauptgasse, Rathaus und Museum Appenzell, Kirche St.Mauritius, Schloss, Burgruine Clanx
Urnäsch: Museum für Appenzeller Brauchtum

Karte
Landeskarte der Schweiz, Zusammensetzung 103, 1:100'000
Schweizer Strassenkarte 1:250'000

Seitenanfang



Tour nach Savigny les Beaune im Burgund

Tourenziel: Jura und Burgund, Schloss in Savigny mit Museum und Weingut
Distanz, Dauer: 916 km, 2 Tage

Ausgediente Düsenjäger im Schlosspark

Ausgediente Düsenjäger im Schlosspark

Hinfahrt
Zürich Aarau Oensingen Balsthal Passwang Laufen Kleinlützel Ferrete/F Seppois Delle Sochaux Isle-sur-le-Doubs Baume-les-Dames Pont-les-Moulins Aïssey Gonsans Verrières-du-Grobois Saules Ornan Chantrans Nans-sous-St-Anne Salins-les-Bains Pagnoz Arc-et-Senans Chissey Ecleux Ounans Mont-s/s-Vaudrey le-Deschaux Chassin Chemin Annoire Seurre Beaune Savigny-les-Beaune

Rückfahrt
Savigny-les-Beaunes Beaune St-Loup Verdun-sur-le-Doubs St-Germain-au-Bois Bletterans Arlay St-Germain-les-Arlay Cirque de Ladoye Crotenay Champagnole Pont-de-la-Chaux Mouthe Landoz-Neuve le-Pont/CH Vallorbe Yverdon Estavayer-le-Lac Payerne Bern Zürich

Sammlung im Schloss

Die Sammlung im Schloss umfasst ca. 400 Töffs

Sehenswürdigkeiten
Sochaux: Musée Peugeot (Auto- Motorradmuseum)
Salins-les-Bains: Salines (Salzquellen), Faïencerie (Töpferei)
Arc-et-Senans: Saline Royal
Nans-sous-Sainte-Anne: Taillanderie - Lieu-dit "La Doye", (Eisenschmiede)
Savigny les Beaune: Schloss mit Auto-, Motorrad- und Flugzeugmuseum, geöffnet 9-12 und 14-18, Eintritt FF 40.-, Weinverkauf und Degustation
Vallorbe: Grotten und Quelle der Orbe, Musée de Fer, Festung aus dem 2. Weltkrieg (Fort 39-45)

Karte
Michelin Nr. 243, Bourgogne, Franche-Comté, 1:200'000

Reiseführer
Michelin, France

Seitenanfang



Schwarzwald/D

Tourenziel: Schainsland, Belchen, Hochblauen
Distanz: 200 km ab Stein/AG

Strecke
Stein/AG Säckingen/D Wehr Todtmoos-Au Todtmoos Todtmoos-Weg Präg Geschwend Schlechtnau Todtnau Muggenbrunn Schauinsland 1'286 m Oberwieden Belchen 1'414 m Schönenbuchen Schönau Wembach Haidfluh Neuenweg Heubronn Schweighof Badenweiler Hochblauen 1'165 m Marzell Marlsburg Kandern Riedlingen Schloss Bürglen Riedlingen Kandern Schlächtenhaus Steinen Rheinfelden/CH

Sehenswürdigkeiten
Schauinsland: 1'220 m, 16 km südlich von Freiburg im Br./D, Hotel, Restaurant, Luftseilbahn ab Horben/Freiburg, DM 18.- retour, frühere Bergrennstrecke 12.5 km, 192 Kurven, Wochenenend- und Feiertagsfahrverbot für Töffs seit bald 10 Jahren
Belchen: 1'414 m, ca. 14 km westlich von Todtnau, Hotel, Restaurant
Hochblauen: 1'165 m, ca. 5 km östlich von Badenweiler, markanter Fernmeldeturm der Bundespost, Restaurant Selbstbedienung, Terrasse, Donnerstag Ruhetag.
Schloss Bürglen : Zwischen Badenweiler und Kandern am Ameisenbuck gelegen. Ursprünglich Sitz der Herren von Kaltenbach, nach Kriegen, Wirren und Bränden 1762 neu aufgebaut, 1920 erneuter Aufbau, Schlossbesichtigung DM 4.-, Dienstag keine Besichtigung und Schlosswirtschaft geschlossen

Karte
Kümmerly+Frey, Schwarzwald/Bodensee, 1:200'000

Seitenanfang



Silvretta

Tourenziel: Bieler Höhe, Silvretta Hochalpenstrasse
Distanz, Dauer: 351 km ab St.Gallen, 538 km ab Zürich, Tagestour
Reisezeit: Sommer

Geld: 100 Schillinge = Fr. 12.50

Strecke
St.Gallen Rorschach St.Margrethen Rankweil Feldkirch Bludenz St.Gallenkirch Partenen Bieler-Höhe Galtür Ischgl Pians Srengen St.Anton Arlberg Flexenpass Zürs Lech- Warth Hochtannbergpass Schröcken Wieden Damüls Furkajoch Laterns Rankweil Götzis Mäder Kriessern Altstätten Ruppen Trogen Speicher St.Gallen

Sehenswürdigkeiten
St.Anton im Montafon: Batholomäbergkirche, Panorama
Innerberg: Panorama
Vermunt: Stausee
Bieler Höhe: 2'063 m: Silvretta Stausee
Zeinisjoch: 1'842 m: Kops-Stausee
Arlberg: 1'779 m
Flexenpass: 1'773 m
Hochtannbergpass: 1'679 m
Furkajoch: 1'761 m: Töff-Treff
Ruppen: 1'003 m

Karte
Schweizer Strassenkarte
Kümmerly+Frey, Voralberg-Tirol-Südtirol, 1:150'000

Seitenanfang



Stilfserjoch

Tourenziel: Stilfserjoch
Distanz: ca. 500 km ab Zürich

Strecke
Zürich Thusis Tiefencastel Surava Bergün Albula Samedan Pontresina Bernina Forcola di Livigno Livigno Passi d'Eira Passo di Foscagno Bórmio Passo dello Stélvio Umbrail Sta. Maria Ofenpass Zernez Susch Flüelapass Davos Landquart Zürich

Stilfserjoch

Albula: 2'312 m
Bernina: 2'328 m
Forcola di Livigno: 2'315 m
Passo d'Eira: 2'208 m
Passo di Foscagno: 2'291 m
Passo dello Stélvio: 2'758 m
Umbrail: 2'501 m
Ofen: 2'149 m
Flüela: 2'383 m

Cima Coppi



Strasse der Uhren

Tourenziel: Jura
Distanz, Dauer: 600 km ab Zürich, 2 Tage
Einreiseformalitäten: Pass oder ID

Strecke
Zürich Bern Kerzers Thielle Neuenburg Fleurier/CH Pontarlier/F St-Gorgon Main Mouthier Vuillafans Ornans Tarcerlay Besançon Mamirolle Valdahon Avoudrey Flangebouche Fuans Le-Luhier Le-Grand-Communal Frambouhans Maîche Charquemont Fournet Grand-Combe-de-Bois le-Barboux les-Fins Morteau Villers-le-Lac Les-Brenets Col-des-Roches Le-Locle La-Chaux-de-Fonds St-Imier Sonceboz Reconvilier Bévilard Court Gänsbrunnen Welschenrohr Balsthal Oensingen Zürich

Astronomische Uhr in Besançon

Sehenswürdigkeiten
St-Gorgon Main: Schlucht der Loue, Vallée de la Loue
Besançon: Zitadelle, Kathedrale, Astronomische Uhr
Maîche Herstellung und Verkauf der "Comtoise" Uhren
Morteau Uhrenmuseum, Musée d'Horlogerie
Les Brenets/CH: Wasserfall des Doubs, Saut du Doubs
Col des Roches Unterirdische Mühlen, Moulins souterrains
Le Locle Uhrenmuseum, Musée d'Horlogerie
La Chaux de Fonds Uhrenmuseum, Musée d'Horlogerie

Karte
Hallwag Schweiz 1:303'000
Michelin Nr. 243 1:200'000

Seitenanfang



Tessin

Tourenziel: Alpe di Neggia, Valle Veddasca, Malcantone
Distanz: 600 km ab Zürich, 210 km ab Bellinzona
Einreiserformalitäten: Pass oder ID, die Grüne Versicherungskarte mitzuführen ist empfehlenswert

Strecke
Giubiasco/TI Magadino Vira 209 m Fosano Alpe-di-Neggia/TI 1'395 m Indemini/TI Biegno/I Lozzo/I Armio/I Graglio/I Càdero/I Garabiolo/I Veddo/I Maccagno/I Colmegna/I Runo/I Dumenza/I Cassinone/TI Suino Sessa Beredino La Costa Astano Bombinasco Banco Novaggio Miglieglia Cassinello Breno 798 m Vello Aranno Iseo Vernate Neggio Agno Certenago Orino Pian Roncaa Carabietta Arbostora Morcote Vico-Morcote Carona 599 m Ciona Carabbia Pazzallo Paradiso Lugano 273 m

Skulptur von R. Metzler in Vira

Sehenswürdigkeiten
Vira: Freiluftausstellung von Skulpturen während der Sommermonate
Indemini: Abgelegenes Bergdorf im Valle Veddasca
Sessa: Eindruckvolles Dorf am westlichen Malcantone, Pfarrkirche San Martino
Morcote: Fischerdorf und Wallfahrtsort, Ausblick zur italienischen Seebucht von Porto Ceresio, Kirchen, Kapellen
Vico Morcote: Prächtige Aussicht, Altartafel aus der Frührenaissance in der Kirche
Carona: Schönes Ortsbild, Kirchen und Kapellen, fast zuoberst auf dem Bergrücken zwischen den beiden Hauptarmen des Luganersees
Lugano: Handels-, Verkehrs- und Industriezentrum, Kathedrale San Lorenzo, Kirche Santa Maria degli Angioli, Quai, Museen

Karte
Strassenkarte Schweiz 1:250'000
Landeskarte Blatt 5007, Locarno-Lugano 1:50'000

Seitenanfang



TT Supporter-Treffen in Uzwil/SG bei Peter Järmann

Isle of Man, Juni 2003
Es darf nicht wahr sein: Peter Järmann verunglückt tödlich auf der Lap of Honour.

Peter Järmann

Peter Järmann

Tourenziel: Uzwil/SG
Distanz: ca. 150 km ab Zürich

Strecke
Zürich Kloten Bülach Eglisau Buchberg Flaach Alten Marthalen Dachsen Rheinfall Feuerthalen Diessenhofen Stein-am-Rhein Öhningen Schienen Bankholzen Moos Radolfszell Allensbach Konstanz Kreuzlingen Güttingen Kesswil Amriswil Bischofszell Hauptwil Niederbüren Oberbüren Uzwil

Das leichte Mädchen im Konstanzer Hafen

Sehenswürdigkeiten
Kloten: Flughafen, Terrasse, Rundfahrten, etc.
Eglisau: Städtli am Rhein, Kaffee im Nachtwächter
Buchberg: Aussichtspunkt bei der Kirche
Dachsen/Neuhausen: Rheinfall, Bootsfahrten zum Rheinfelsen, Restaurant, Kiosk
Stein am Rhein: Altstadt, Bootsfahrten auf dem Rhein
Konstanz: Hafen
Uzwil/Stolzenberg: TT Supporter-Treffen bei Peter Järmann

Karte
Kümmerly+Frey, Schwarzwald/Bodensee, 1:200'000

TT Supporters Club
Der Club existiert seit 1973 mit dem Ziel Strecke und Rennen auf der Insel Man in der Irischen See zu erhalten. Mitgliederbeiträge werden auch verwendet, um Rennfahrer zu unterstützen die an der TT teilnehmen.

TT Supporter-Treffen bei Peter Järmann, 24./25. April 1999
Peter Järmann ist gegenwärtig der einzige Schweizer Strassenrennfahrer der an der TT teilnimmt.
Treffpunkt bei Peter Järmann am Samstag ab 14.00, Live-Band, Unterhaltung, Gemeinsames Morgenessen am Sonntagmorgen. Eingeladen sind alle Töffahrer, Zelt und Schlafsack mitnehmen.
Peter Järmanns Haus liegt an der Verbindungsstrasse Oberuzwil-Flawil.

Adresse
Peter Järmann
Motorradmechaniker
Stolzenberg
9240 Uzwil
Tel. 071 951 71 83

TT Termine 1999
29.05.-05.06. Training
05.06.-11.06. Rennen

TT Termine 2000
27.05.-03.06. Training
03.06.-09.06. Rennen

Seitenanfang



Zetzwil

Tourenziel: Bergrennen Zetzwil-Leutwil/AG
Distanz: 170 km

Hinfahrt
Zürich Zürich-Waldegg Sellenbüren Stallikon Bonstetten Islisberg Oberlunkhofen Unterlunkhofen Rottenschwil Besenbüren Bünzen Boswil Schongau Aesch Mosen Schwarzenbach Beromünster Gunzwil Rickenbach Gontenschwil Reinach Beinwil-am-See Birrwil Boniswil Leutwil

Rückfahrt
Leutwil Dürenäsch Teufenthal Gränichen Seon Egliswil Ammerswil Othmarsingen Mägenwil Baden Otelfingen Boppelsen Buchs Zürich

Bergrennen; Da hoffen wir doch schwer auf eine Wiederholung
9. Lauf zur SM
Datum: Sonntag, 17. August 1997
Zeit: Morgens ab 7.00
Organisation: GS Club Oberwynental, Christoph Zürni
Rennstrecke: 5732 Zetzwil - 5725 Leutwil, 2020 m, Höhendifferenz 183 m
Klassen: Lizensierte Solo und Seitenwagen, Oldtimer Solo und Seitenwagen

P
Parkplätze für Töffs befinden sich in Leutwil beim Zielgelände, nach Rennschluss werden die Besucher per Bus nach Leutwil zurückgebracht

Verpflegung
Restaurant Wandfluh an der Rennstrecke, nur zu Fuss erreichbar
Ortsansässige Restaurants und Clublokal

Auszug aus der Fahrerliste
Seitenwagen: Biland/Waltisperg, Webster/James, Bösiger/Egli, Güdel/Güdel
Supersport 600/Open: Papeaux Jean-Claude, Jaggi Claude Alain, Graf Werner, Bühlmann Kilian, Breitenstein Ruedi, Müller Beat, Leuthardt Paul, Künzi Christian, Ambord Stefan
Monobike: Kausch Thomas

 Karten
Landeskarte Seetal-Brugg, 1:50'000
Landeskarte Basel-Luzern, 1:100'000


Navigieren

Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen

Seitenanfang