Navigieren

SRX-Treffen Niederbreitbach/D
14.-16.6.2002

Diverses zum Töff
Touren


Heike

Schöne Aussichten für Heike am Rhein.

  • Abschied von Niederbreitbach

Leider ist es soweit. Der Erfolg des Treffens stellt Maria und Jürgen Buhr vor einen Berg von Aufgaben die zwei Leute nicht mehr mit vernünftigem Aufwand lösen können. Von ganzem Herzen sei den zwei Organisatoren und ihren Helfern gedankt für die immense Arbeit die sie in den letzten vier Jahren leisteten. Es wird schwierig sein, ein ähnlich lauschiges Fleckchen zu finden inmitten motorradmässiger Landschaft.

Zum Treffen fuhr ich mit Sjak Evers aus Arnhem/NL der mich hier in Bülach besuchte. Auf der Route Titisee-Triberg-Freudenstadt-Bad Herrenalb kurvten wir durch den Schwarzwald, um bei Ettlingen auf die Autobahn zu gelangen. Schon um 14.30 trafen wir bei Axel in Darmstadt ein. Nach Genuss erfrischender Labsame düsten wir weiter Richtung Limburg-.Koblenz. Axel liessen wir vorerst zurück, er hatte sich mit südländischen SRX-Damen verabredet. Und das war eine Premiere, gleich zwei Damen die es regelmässig schafften ihren SRXen der 1. Generation per Kickstarter Leben einzuhauchen.

  • Bildungslücke ausgemerzt

Es plagte mich seit langem, das schlechte Gewissen. Die Alpträume sind vorbei! Jahrzehnte der Ungewissheit sind weggescheucht! Ich bin am Ring gewesen. In Adenau am Nürburgring. Nur ein zum Gähnen langweiliges Tourenwagenrennen verhinderte den Einzug der SRX-Connection auf den Ring. Was hab' ich schon alles gelesen und gehört von dieser sagenhaften Rennstrecke im Adenauer Forst.

Schwach auch die Leistung der Südländer. Sie gastierten weder in der schnellen noch in der langsamen Gruppe, und wurden erst abends wieder am Lagerfeuer gesichtet. Waren wohl etwas müde von der langen Anreise aus dem Süden. So eine SRX ist halt schon eine Handvoll-auch wenn sie mit Füssen gekickt wird.

Einmal mehr ein Treffen das alle Superlative verdiente. Vom Wetter bis zum Essen, von der Tour bis zum Ring, allês super! Und grossartige Leute. Ein paar bekannte Gesichter vermissten wir, wie René Post, Gerard van Dijk und Martin Krause. Auch Gudrun aus Köln hätten wir gerne nochmals getroffen.

Sjak
  • Sjak Evers

In der Woche vor dem Treffen weilte Sjak aus Arnhem/NL bei uns zu Besuch. Die helvetischen Alpenpässe die er in dieser Woche kennen lernte, machten ihm gewaltigen Eindruck.

Am Freitag, 14.6.2002, fuhren wir gemeinsam ans Treffen auf einer Route quer durch den Schwarzwald. Von Karlsruhe bis Darmstadt, wo wir Axel Allgaier besuchten, benutzten wir die Autobahn.


Tons Honda FT500, 1983

Tons Honda FT500 von 1983. Seine Matchless vom letzten Jahr beklagt Kompressionsverlust.

 

Sjaks SRX

Sjaks fast serienmässige SRX.

 

Routenplan

Tons Routenplan-vom Gewitter verweht.

 

Honda Motor in Cagiva 125

Honda Motor in der Cagiva.

 

Jürgen Buhr

Jürgen Buhr, der Organisator der Niederbreitbacher Treffen.

 

Am Lagerfeuer

Gemütlich ist's am Lagerfeuer.

 

SRX bei der Fähre

SRX bei der Fähre.

 

Das und Sjak

Das und Sjak. Das fährt seit Jahren eine MZ660.

 

Ratbike

Sie hat den Ratbike-Wettbewerb nicht gewonnen. Es gibt keinen!

 

Freitagabend

Stimmung am Freitagabend. Am Samstag warens über 40 Leute.

Moto Guzzi Falcone 500, 1974

Am Treffen nehmen nicht nur SRX-Fahrer teil. Hier eine Guzzi Falcone von 1974, dahinter eine Yamaha SR500. Links Maria Buhr mit ihrem 7 Monate alten Manuel.

Ton, Das, Pascal und Sjak

Vier vom harten Kern: Ton (NL), Das (B), Pascal (B) und Sjak (NL).

SRX mit Speichenrädern

Eine sehr schöne SRX mit Speichenrädern.

Cagiva 125 mit Honda 600 Motor

Der Eigenbau! Cagiva 125 mit Honda 600er Motor.

Axel Allgaier

Axel Allgaier aus Darmstadt bewundert ein Prachtsexemplar.
Axel nennt drei Töffs sein Eigen.

Nachdenklich

Drei sehr nachdenkliche SRX Fahrer.

Bei der Rheinfähre

Wir warten auf die Rheinfähre.

Auf der Fähre

Schon sind wir drauf und es wird eng. Vorne links der Sohn und Sozius eines Honda XBR500 Fahrers.

Samstagabend

Gemütliches Grillieren am Samstagabend.

Grill

Zum letzten mal? Der berühmte Niederbreitbacher-Schwenkgrill ist bereit für Steaks und Würste.


Navigieren

Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen

Seitenanfang