Navigieren

Reparaturrechnung von 1952

Klassik


Diese Rechnung fand mein Kollege Patrick Bosshard im Nachlass seines Grossvaters. Leider wissen wir nicht, um welches AJS Modell es sich handelte. Ebensowenig wissen wir wie es zu dieser teuren Repararur gekommen ist. Die verbauten Ersatzteile deuten auf eine Unfallreparatur hin. Ein Auffahrunfall? Grossvater vom rechten Weg abgekommen?

Die neue Telegabel die mit Fr. 530.- verbucht ist, entspricht etwa dem Monatslohn eines gelernten Arbeiters jener Zeit. Bemerkenswert sind die geringen Arbeitskosten von nur Fr. 48.- für diese Grossreparatur. Dies sind lediglich 6 % der gesamten Kosten von Fr. 789.-

Absolut erstaunlich, dass trotz Totalschaden von Telegabel und Vorderrad der Rahmen weder gerichtet noch ersetzt werden musste. Das müssen Rahmenrohre von Reynolds gewesen sein.


Navigieren

Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen

Seitenanfang