Home
Kawasaki Z1, Triple, spez.-Rahmen und Japan Oldie
10. September 2017, CH-9546 Tuttwil
Klassik

Z 500

Z 500 B, gebaut von 1979 bis 1982, 50 PS

Zephyr 1100

Zephyr 1100

Kawasaki Gespann

Gespann mit Abenteuer Aura

Kronenstrasse Tuttwil

Kronenstrasse in Tuttlingen

GodWing 1200 Motor im Gespann

Honda Gold Wing 1200 zum Gespann verwertet

Gespann

Hellfire? Höllenfahrt mit dem DIY Gespann?

Harley-Davidson

Ohne Worte

Martin mit Yamaha Motor

Martin mit Yamaha Motor in der Abteilung "Spezial Rahmen"

Suzuku GT750

Ein einsamer Zweitakter: Suzuki GT 750

Gespann mit Yamaha Motor

Ein spektakuläres Gespann auf Yamaha FJ1200 Basis mit (Eigenbau-?) Achsschenkellenkung

Zephyr 1100

Zephyr 1100 aus den 1990er Jahren

Restaurant Krone

Im Vordergrund eine GPz 550 aus den 1980er Jahren

ZXR 750

Das waren die Staudruck-Zeiten - 0.01 PS mehr dank Staudruck-Aufladung, Kawasaki ZX-R 750, 1989

Victory

Das Grizzly Race Team in der ersten Reihe am Kawasaki Z1 Treffen

Honda VFR1200

... gesehen werden

Bunte Kawasaki

Experten unter sich

GPz 1000 und Z 1000

Im Vordergrund GPz 1100, dahinter Z 1000

Z1 900

Der Z Urahn, die 900er von 1973

Z1 Umbau

Z1 schöner als neu

Schwalbe

Noch ein einsamer Zweitakter, die "Schwalbe"

Mach III

Die einzige Triple am Triple Treffen

Restaurant Krone

Ein letzter Blick auf die Krone - das war's dann!

10. September 2017
Kawasaki Z1, Triple, spez.-Rahmen & Japan Oldie Treffen in 9546 Tuttwil
Dies ist ein langer Titel für ein einfaches Töffmeeting. Offenbar möchten die Initianten die Kawasaki Veteranen-Szene am Leben erhalten und einen kläglichen Untergang à la Honda Klassiker IG verhindern. Man möchte das Treffen anreichern mit Gästen aus der Oldie Szene anderer japanischer Hersteller. In Tuttwil gelingt dieses Vorhaben nur teilweise, ganz im Gegensatz zum Treffen in Hellsau. Es ist mir ein Rätsel, weshalb Tuttwil jeweils so viele Autofahrer und Fremdprodukte anzieht. Heuer stehen einer einzigen Kawasaki Triple ein Dutzend Harleys und Victories gegenüber.

Positiv zu vermerken sind die Bekanntschaften, Benzingespräche, die Bewirtung, der Tatendrang der Initianten und die zusätzlichen Parkplätze bei Sepp Ziegler (http://www.kawa-oldies.ch)

Letzten Frühling beklagten wir das letzte Oil Leak Rumble in Zürich-Wollishofen, heute das letzte Tuttwiler Treffen. Die Krone soll zu Wohnungen umgebaut werden. Veränderung ist der Lauf der Zeit. Manche Dinge müssen neu geboren werden, damit sie wieder Anklang finden.

Home
Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen
Seitenanfang