Navigieren

Flug mit der Junkers JU-52

Flieger-Flab-Museum
JU-AIR


23. August 2003

Ein paar Eindrücke vom Flug mit der JU-52 von Dübendorf zu den Glarner Voralpen und zurück. Dies ist ein 40-Minuten Flug zu Fr. 170.-

Der 60-Minuten Rundflug schägt mit Fr. 250.- zu Buche.

Gutschein Tante Ju

23 August 2003

Some impressions from a flight with the JU-52 of WW2 fame to the Alps of Glarus. This' a 40-minutes jaunt out of Dubendorf, the air force airfield near Zurich.

40-minutes roundtrip approx. $ 115.-
60-minutes roundtrip approx. $ 165.-


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3 BMW 9-Zylinder-Sternmotoren sorgen für Vortrieb. Leistung je 650 PS bei 2050 1/min.
3 BMW 9-Cylinder-Radials propel the JU-52. Each delivers 650 HP.

Einsteigen in Dübendorf

Einsteigen in Dübendorf. Boarding at Dubendorf.

Kurz nach dem Start in Dübendorf. Shortly after take-off from Dubendorf airfield.

Air hostess Barbara Fischer

In der Kabine hat es 17 Sitzplätze. Begleitet wurden wir von der charmanten Barbara Fischer.
The cabin offers seats for 17 passengers. Our hostes on the short flight was charming Barbara Fischer.

Sihlsee

Der Sihlsee aus 2000 m Höhe. The Lake of Sihl from 6000 ft.

Glarnerland

Im Glarnerland. In the mountains of Glarus.

Glarnerland

Im Glarnerland. In the mountains of Glarus.

Cockpit

Enges Cockpit mit den Piloten nahe am Steuerknüppel. Cramped cockpit with pilots close to the stick.

Flugfeld

Mögen sie noch lange fliegen, die drei Junkers der JU-Air. Let them fly. Don't let them die!

Navigieren
Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen
Seitenanfang