Navigieren

GP Mutschellen
4. Mai 2014
Klassik

Ein paar Eindrücke vom GP Mutschellen 2014. Bildgalerien gibt es anderswo im Internet.

Egli Suzuki 1100

Egli Suzuki Red Lightning, 1982, 1100 ccm, 120 PS

Paton 500

Kurt Weber, Paton GP 500, 1969, 80 PS

Aermacchi Harley-Davidson

AMF Harley-Davidson RR250 (Aermacchi), 1974, 250 ccm, 54 PS

Kawasaki H1 und Greeves

Peter Freiburghaus, EMC Kawasaki H1, 1969, 498 ccm, 68 PS
Greeves, Einzylinder-Zweitakt, 250 ccm

Scott

Fredi Bossert, Scott Flying Squirrel, 1929, 600 ccm, 30 PS

Moto Guzzi

Guido Wälchli, Moto Guzzi C4V, 1924, 500 ccm, 22 PS

Karl Scherrer

Karl Scherrer, Suzuki GT750, 1972, 70 PS
Töfffahren macht glücklich!

FMR Tiger

FMR Tg 500, 1959, Zweizylinder-Zweitaktmotor mit 19.5 PS
Kleinstwagenausstellung auf dem Dorfplatz von Rudolfstetten

Kleinwagen

Im Vordergrund: Thomas Lück im Berkeley SE 492, 1958

BMW Isetta mit Wohnwagen

Peter Fitze, BMW Isetta Export 1959, 300 ccm, 13 PS

Bugatti

Jürg Schiffmann, Bugatti T59 50B, 1936, 4500 ccm, 120 PS

Vorkriegs-Rennwagen

Vorkriegsrennwagen rollen zum Start
331: Franz Schumacher, Buick C8, 1939, 4200 ccm, 300 PS

Alfa Romeo

Alexander Vonow, Alfa Romeo 6C 2500 SS Corsa, 1939, 2443 ccm, 130 PS

Bentley

Jakob Richi am Steuer des Bentley Speed-Six Le Mans, 1934, 6515 ccm, 240 PS

Buick 8

Iris Maissen, Buick Bulldog, 1933, 4200 ccm, 120 PS

Maserati Tipo 8 C M

Kurt Hasler, Maserati 8CM, 1933, 3000 ccm, 270 PS

Maserati Tipo 8CM

Franz Schumacher, Buick C8, vor Kurt Hasler, Maserati 8CM

Maserati Achtzylindermotor

Der imposante 3 Liter-Achtzylindermotor des Maserati 8CM
Das grossartige Buch zum Auto: Bernhard Brägger Der Maserati 3015 - Seine Geschichte
Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-905210-50-7
Englische Ausgabe ISBN 978-3-905210-51-4
http://www.maserati3015.com/

Lotus

Urban Fässler, Cooper T77 F1, 1965, 1500 ccm, 190 PS

GP Mutschellen 2014
Ein Dorf im Ausnahmezustand. Der Dorfplatz überfüllt mit Kleinstwagen, der Bahnhof dient als Rennstall . Dies mein erster Eindruck bei der Ankunft in Rudolfstetten. Die Anzahl der Veteranenfahrzeuge ist überwältigend. Nicht minder die Zahl der Schaulustigen. Fahrerlager und Vorstart nehmen mich voll in Beschlag, in die Nähe der Rennstrecke komme ich gar nicht. Man trifft alte Bekannte wie der legendäre Berufsschullehrer Guido Wälchli (TBZ) , Jo Kaufmann, Fredi Bossert oder Karl Scherrer. Kurt Hasler erläutert mir die interessante Geschichte seines Maserati Tipo 8CM von 1933, den er heute noch in den ungarischen Farben fährt.

An dieseer Stelle möchte ich auf die Homepage der Schweizer Fahrzeugrestauratoren hinweisen: www.igfs.ch

Navigieren
Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen
Seitenanfang