Home
Bergrennen 1975
Klassik

Am Start

Dies ist mein letzter Film eines Bergrennens aus der guten alten Zeit.
Die Japaner behrrschen die Szene. Keine Manx mehr, keine G50, keine Boy Racer und keine Cromwells.
41 Jahre schlummerten die Negative im Keller.

Ich suche weitere Details zu diesem Bergrennen, bitte E-Mail an mich!

Am Start

Szene am Start

Am Start

Falls man sich auf die Startnummern verlassen kann: 517 ist eine Dreizylinder 500er Kawasaki, 704 eine Norton 650 oder 750, 207 eine Suzuki 250.

Yamaha und Honda 750

Links ein Production Racer von Yamaha, rechts eine Honda 750 in einem fremdgebauten Rahmen.

Yamaha TZ 750

Yamaha TZ750, Vierzylinder-Zweitakt-Reihenmotor, 1974-79
TZ750A: 694 ccm, 90 PS bei 10'500 1/min
TZ750B: 747 ccm, 105 PS bei 10'500 1/min
TZ750C: 747 ccm, 105 PS bei 10'500 1/min
TZ750D: 747 ccm, 120 PS bei 10'500 1/min
TZ750E: 747 ccm, 120 PS bei 11'000 1/min
TZ750F: 747 ccm, 120 PS bei 11'000 1/min

Wer es genauer wissen will besorgt sich das hervorragende Buch von Colin MacKellar
Yamaha - All Factory and Production Road-Racing Two-Strokes from 1955 to 1993
ISBN 978-1-85223-920-6

101 Zweitakter

Unbekannter Fahrer

Gespann 621

Unbekannte Gespannfahrer

Gespann 616

Unbekannte Gespannfahrer

709 Solo

Unbekannter Fahrer

708 Norton

Unbekannter Fahrer auf einer Norton

701 Solo

Unbekannter Fahrer

König Gespann 620

König Zweitakt Bootsmotor in einem Gespann

703 Honda 750

Unbekannter Fahrer auf Honda 750

200 Bortoluzzi

Unbekannter Fahrer

Strecke

Teil der Strecke

Harley-Davidson Aermacchi

(Aermacchi) Harley-Davidson RR250 Production Racer 1973 - 1978
Zweitakt-Zweizylinder-Reihenmotor, 53 PS bei 11'800 1/min

Aermacchi

(Aermacchi) Harley-Davidson RR250 Production Racer

Aermacchi

(Aermacchi) Harley-Davidson RR250 Production Racer

Alles über Aermacchi findet man im Buch von Jaap de Jong
The Winged One - The Complete History 1912 - 1978
ISBN 978-90-803405-0-3

Home
Text und Bilder Robert Pfeffer
CH-8194 Hüntwangen
Seitenanfang